Artikel in der ‘News und interessantes’ Kategorie

Poker sollte kein Glücksspiel sein


Poker sollte kein Glücksspiel sein

Ist Poker ein reines Glücksspiel oder ist es möglich durch Können beim Glück etwas nachzuhelfen. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben und näher angeschaut was laut Definition überhaupt ein Glücksspiel ist. Zudem schauen wir uns genau an, welchen Einfluss jeder Spieler auf das Spielgeschehen beim Pokern nehmen kann.

Eine Garantie birgt kein Risiko, wer gut pokert und seine Chancen richtig berechnet lässt sich auch nicht auf ein Glücksspiel ein. Natürlich gibt es nicht immer eine 100%ige Gewinnchance, aber auch 85 oder 90 Prozent sind sehr hoch. Das wichtigste ist sowieso, dass man weiß wann das Risiko zu groß wird und man lieber aussteigen sollte.

Royal Flush Regensburg


Pokerverein Royal Flush Regensburg

Der Pokerverein Royal Flush Regensburg befindet sich, wie sollte es auch anders sein, natürlich in Regensburg. Es gibt regelmäßig Pokerabende an denen neben Texas Holdem auch Oma oder Seven Card Stud gespielt wird. Alle Pokerfreunde aus Regensburg und Umgebung sind im Verein herzlich willkommen. 2005 gegründet ist der Royal Flush Regensburg noch immer ein sehr beliebter Pokerverein in der Stadt.

WSoP kürt “Lisa Hamilton” zur Königin


WSOP kürt die Königin der Damen!

Lisa Hamilton ist die neue Königin der Word Series of Poker und hat das spektakuläre Damen-Turnier 2009 gewonnen. Die Königin war nach dem Turniersieg total fassungslos und konnte ihr Glück erst gar nicht glauben.

Mit dem begehrten Barcelet am Handgelenk und 198.390 $ mehr in der Tasche beendet sie das Turnier vor Lori Bender. Ob das der Start einer großen Karriere wird oder eher eine einmalige Aktion, werden wir in den nächsten Jahren sehen.

Profi Brandi Hawbaker ist verstorben


Profi Brandi Hawbaker ist verstorben

Poker-Queen Brandy Hawbaker ist vor kurzem verstorben. Die international bekannteste und berühmteste Pokerspielerin der Pokerszene ist leider Tod. Sie war eine schillernde Person am Poker-Horizont und noch dazu eine sehr gute Pokerspielerin. Brandy Hawbaker wir werden uns immer an dich erinnern und deine guten Taten in Ehren halten. Ruhe in Frieden.

Pokerspielen als Geldanlage » BadBeat Fond


Pokerspielen als Geldanlage » der BadBeat Fond

Der BadBeat Fond hat seit dem ersten Jahr nur Gewinn gemacht. Die besten unter den Poker-Spielern von BadBeat machen einen Umsatz von zwei Millionen $ oder mehr im Jahr. Stellen sie sich vor BadBeat ist wie eine Art Pokerstipendium, bei dem sie von ihrem Gewinn immer einen kleinen Teil an den “Poker Verein” abgeben. So in der Art und Weise funktioniert der Pokerfond BadBeat. Es gibt mittlerweile eine ganze Menge professioneller Pokerspieler/innen die für diesen Fond spielen.

Online Poker Legalisierung steht ganz oben auf Obama’s Liste


Online Poker Legalisierung steht ganz oben auf Obama's Liste

Der frisch gewählte US-Präsident Barack Obama hat die Legalisierung von Online Poker ganz oben auf seine Agenda Liste geschrieben. Pokerspiele im Internet wurden unter seinem Vorgänger verboten und kriminalisiert. Was auch damit zu tun hatte, dass viele Pokeranbieter jahrelang Steuern in den USA hinterzogen haben.

Nun jedenfalls möchte Obama wieder dafür sorgen, dass Internet Poker in den USA wieder völlig legal wird. Zumal es der Schwarzmarkt dann nicht mehr so leicht hat, weil die Amerikaner bisher keine richtige Alternative hatten.